Denkmalschutz-Fenster und -Haustüren

Denkmalschutz

Denkmalschutz-Fenster und Haustüren in Holz und Kunststoff

Wer ein älteres Gebäude mordernisieren oder sanieren möchte, stößt vielleicht auf die strengen Auflagen im Rahmen des Denkmalschutzes. Nach außen sichtbare Elemente des Hauses, wie die Haustür und die Fenster, dürfen das Erscheinungsbild nicht verändern und die Auswahl des Materials ist daher vorgegeben. Der Konflikt zwischen dem Wunsch nach zeitgemäßen Leistungen wie Einbruchschutz, Wärmedämmung, Schallschutz und den Vorgaben zum Erhalt von möglichst viel historischer Bausubstanz und Optik stellt eine besondere Herausforderung dar.

Wir setzen auf Stöckel

Die Denkmalschutz-Fenster und -Haustüren unseres Lieferanten Stöckel vereinen alle genannten Anforderungen in optimaler Weise:

  • Dreifach Wärmeverglasung
  • Klassisches/historisches Design
  • Uw-Wert (Wärmedemmung) von bis zu 0,72 W/qm K nach DIN EN ISO 10077-1: 2006
  • Höchste nach RAL geforderte Holzqualität
  • Viele Farben verfügbar

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie eine individuelle Beratung!